016 - Seinen Traum verwirklichen

Podcast

Sie hat an der HSG studiert, für einen namhaften internationale Konzern gearbeitet und dann ihr Leben auf den Kopf gestellt. Sie ist ihrem Herzen und ihrer Intuition gefolgt und hat ihr Leben auf den Kopf gestellt. Heute ist sie mein Gast.

Wer meinem Podcast schon länger folgt oder schon einige Episoden gehört hat, weiss, dass ich das Thema Personal Branding vor allem praktisch angehe. Ich habe schon einige Tipps gegeben und mit spannenden Menschen Hintergründe erklärt. Ich will in diesem Podcast auch ermutigen und inspirieren. Und Claudine-Sachi Müngers Geschichte finde ich inspirierend.

Sie wuchs im Kanton Solothurn auf dem Lande auf, in einer Bäckers familie. Nach der Kantonsschule (Gymnasium) studierte sie an der Hochschule St. Gallen (HSG) Betriebswirtschaftslehre.

Erfolgreiche Karriere...

Nach dem Studium startete sie ihre Karriere bei Unilever in Thayngen, bei Schaffhausen, im Bereich Marketing. Sie arbeitete viel und kletterte schnell die Karriereleiter nach oben. Zum Schluss gehörte sie der Geschäftsleitung an. Mit der Geburt ihres ersten Kindes begannen sich dann die Prioritäten zu verschieben.

...mit abruptem Ende

Einerseits wollte sie mehr Zeit für ihre Familie, andererseits merkte sie, dass sie vieles in ihrem Job nicht gern machte und dies ihr Energie raubte, anstatt sie zu beflügeln. Zudem sah sie je länger je weniger Sinn darin, nur Zahlen hinterher zu jagen und auf den Profit fokussiert zu sein.

Wie Phoenix aus der Asche

Änderungen standen also an, gravierende Än­derungen. Sie kündigte, ihre Ehe ging in die Brüche. Sie arbeitete mit einem Coach zusammen und fand ihr Herzensprojekt. Sie steckte ihre Energie da rein und schaffte es, Schritt für Schritt das Projekt zu realisieren. Schritt für Schritt erhob sie sich wie Phoenix aus der Asche und leitet heute einen Betrieb, in dem Menschen mit Handicap - sie nennt sie "ihre Heroes" - arbeiten und Verantwortung übernehmen.

Der Mensch im Fokus

Heute kann sie ihre Erfahrung, die sie als Unternehmerstochter und bei Unilever gemacht hat sowie ihre Fähigkeiten in der Menschenführung optimal einsetzen. Ihre Arbeit gibt ihr Energie, die man spürt. Und ihre Heroes blühen auf. Viele spüren zum ersten Mal in ihrem Leben, dass sie gebraucht werden und etwas Wert sind.

Am besten hören Sie sich Claudine-Sachi 's Geschichte an. Sachi ist übrigens Teil ihres Vornamens, ist japanisch und heisst Glück (ihre Mutter ist Japanerin).

Ich wünsche Ihnen frohe Festtage und dass auch Sie Ihre Bestimmung, Ihren Weg finden. Falls Sie das schon geschafft haben, freue ich mich, wenn Sie Ihre Geschichte mit mir teilen, um noch mehr Leute zu inspirieren.

Die Webseite von Claudine-Sachi's Herzensprojekt finden Sie hier.

Podcastaufnahme im Restaurant Tanne mit Claudine-Sachi Münger


Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

Informiert bleiben

Möchtest Du einmal pro Monat über neue Episoden und Posts informiert werden? Dann kannst du dich hier eintragen

Neueste Beiträge

© 2013-2022 Patrick Stoll Fotografie & Kommunikation